2014-04-24 RP Eine seltsame Schriftrolle und eine neue Novizin

Beitragvon LyAvain » 28.04.2014 16:17

Als ich in der Mitte der Woche von meiner Reise nach Amazonien zurückkehrte traf ich Sandy am Späherfeuer. Sie erzählte mir sofort, dass im Kartenhaus eine merkwürdige Schriftrolle aufgetaucht war. Ich sollte sie mir mal angucken. Das tat ich dann auch.
Die Rolle war aus einem merkwürdigen Papyrus und der Text war in einem eigenwilligen Dialekt geschrieben. Er handelte von dunklen Amazonen die alle anderen Amazonen als minderwertig betrachteten und auch Männer sofort töteten.
Wir hatten vor einigen Jahren schon einmal mit diesen Amazonen zu tun. Die Carima Amazonen baten uns um Hilfe und verschwanden kurz danach auch aus dem Land. Was aus den dunklen Amazonen wurde wussten wir nicht.
Sirena und Susi kamen zu uns ins Späherland und gemeinsam rätselten wir über diese Rolle. Warum war sie aufgetaucht? Und vor allem auch, wer hatte sie ins Kartenhaus gelegt. Wir hatten einige Ideen aber verwarfen sie wieder, da sie keinen Sinn ergaben. Erst als Smaragd dazu kam, sich die Rolle ansah und beschnupperte wurde ein verdacht von mir bestätigt, als sie sehr rätselhaft reagierte und nicht direkt damit rausrückte wen sie im Verdacht hatte.
Aber diese rätselhaften Andeutungen brachten Sandy auch auf die Idee, die ich hatte. Hatte Amelie sie dort hingelegt? Hatten die Göttinnen ihr erlaubt uns eine Warnung zukommen zu lassen?
Susi warf auch ein, dass es passen würde, denn das alte Carima was vom bösen überrannt worden war war endgültig versunken. Damit hatten diese Amazonen keine Heimat mehr. Wo waren sie nun und was wollten sie?
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild

Wir beschlossen erstmal mit Cindy darüber zu reden und Sandy gab Sirena eine Kopie der Rolle für die Kriegerin des Feuers mit.
Anschliessend wollte Mary noch etwas mit Sandy besprechen. Smaragd deutete an, die Kriegerinnen sollten auf die Jagd gehen. Susi verabschiedete sich auch und so waren wir Späherinnen dann allein.
Mary sprach Sandy auf die Blutsschwesterschaft an und diese war genauso wie ich etwas überrascht. Sie meinte sie wüsste nicht genug darüber und wolle sich schlau machen. Mary wars erstmal zufrieden und verabschiedete sich ebenfalls und kroch in die Felle. Ich folgte Marys Beispiel und Sandy ging auf Patrouille.

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild

Am nächsten Tag hiessen wir Svenja in der Späherkaste als Novizin willkommen und ich nahm ihr unter der Aufsicht von Sandy den Eid der Aenigna ab.

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild

Danach gab es ein Festessen für alle Späherinnen, wo ich feststellen musste, dass Svenja immer schon soviel Essen konnte wie wir Späherinnen. Später ging Svenja noch mit einem ofiziellen Schrieb von Sandy ins Sanctum, um ihn der Arbitra zu geben. Ich machte dann die Wachrunde am Pass.

Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!

 

LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist